:

Bilateral trade Belarus-Austria

Österreich ist ein wichtiger Handels- und Investitionspartner der Republik Belarus.

Für den belarussisch-österreichischen Warenhandel sind folgernde Kennziffern charakteristisch (in Mio. USD):

 

2014

2015

2016

2017

2018

2019

 2020

Warenumsatz

309,6

194,3

144,3

177,2

171,4

186,3

155,9

Ausfuhren

22,8

19,8

15,5

19,0

28,4

21,0

26,3

Einfuhren

286,8

174,5

128,8

158,2

143,0

165,3

129,7

Bilanz

-264,0

-154,7

-113,3

-139,2

-114,6

-144,3

-103,4

Zu den traditionellen Waren der belarussischen Ausfuhren nach Österreich gehören Metallerzeugnisse, isolierte Drähte und Kabel, Ölprodukte, Kalidünger, Möbel sowie andere Produkte der Holzverarbeitungsindustrie.

Bei den österreichischen Lieferungen nach Belarus überwiegen Investitionsgüter (hochtechnologische Maschinen und Ausrüstungen, Produktionsanlagen), pharmazeutische Erzeugnisse, Zigarettenpapier, Möbelbeschläge.

Ein wichtiger Bestandteil der belarussisch-österreichischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit ist der Dienstleistungshandel (Statistiken sind in Mio. USD angegeben):

 

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020 

Umsatz

137,0

109,5

101,9

110,1

185,3

193,3

132,1

Ausfuhren

56,8

53,3

50,5

71,1

116,1

128,2

72,2

Einfuhren

80,2

56,2

51,4

39,0

69,2

65,1

59,8

Bilanz

-23,4

-2,9

-0,9

32,1

46,9

63,1

12,4

 

Über 70 % aller Exporte machen die Transport- und Logistikdienstleitungen aus. Eine bemerkenswerte Rolle bei den Dienstleistungsexporten spielen auch die Dienstleistungen in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Touristik.

Traditionell zählt Österreich zu den größten Investoren in Belarus und spielt eine wichtige Rolle bei der Modernisierung belarussischer Unternehmen in einer Reihe von Branchen (Energiewirtschaft, Infrastruktur, Petrochemie, Maschinenbau, Holz- und Metallverarbeitung, Nahrungsmittelindustrie, Bauindustrie, Umweltschutz etc.).

Dynamik österreichischer Investitionen in Belarus (in Mio. USD) 

 

2014

2015

2016

2017

2018

2019

 2020 

Investitionen

526,2

353,4

288,0

296,2

296,7

437,8

645,3

Inklusive
Direktinvestitionen

194,3

71,9

159,6

111,8

75,0

89,2

83,4

In Belarus sind 82 Unternehmen mit österreichischer Kapitalbeteiligung sowie 20 Repräsentanzen österreichischer Firmen tätig.

In Österreich sind drei Tochterfirmen belarussischer Unternehmen vertreten: BELMET Handelsgesellschaft und RMZ Vertriebsgesellschaft (mit Beteiligung der Eisenhütte Shlobin,), SolTrade (mit Beteiligung von Belaruskali) sowie die Vertretung der Fluggesellschaft Belavia.

Zur Förderung der belarussisch-österreichischen Wirtschaftskontakte ist eine Reihe von bilateralen institutionellen Mechanismen gegründet worden. Zu den wichtigsten davon zählen die Belarussisch-Österreichische gemischte Kommission für die bilateralen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen und der Belarussisch-Österreichische Geschäftsrat.

Belarusian Diplomatic Missions

All Missions Belarus' Foreign Ministry
Go to